Aufgrund eines Auslandaufenthaltes einer Mitarbeiterin sind wir zwischen April und August in personellen Engpässen. Wir bemühen uns, Sie adäquat weiter zu behandeln. Doch kann es in dieser Zeit auch zu längeren Wartefristen des Beginns bei Rezeptbehandlung kommen. Bestenfalls melden Sie sich bitte vor dem Arztbesuch zwecks Terminabsprache. Auch ist es möglich, dass die Frequenzen pro Woche angepasst werden. Ihre Therapeutin wird dies mit ihnen besprechen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis
Annett Walter